REST- & SOAP-Schnittstellen

Einfacher Datenaustausch für ein Höchstmaß an Flexibilität und Sicherheit

Einfacher Datenaustausch mit REST und SOAP

Standard-Schnittstellen: Robuste und reibungslose Kommunikation

Schnittstellen, die den Datenaustausch zwischen Anwendungen verschiedenster Softwarehersteller für die Automatisierungstechnik ermöglichen, gehören in vielen Unternehmen bereits zum Standard. REST (Representational State Transfer) und SOAP (Simple Object Access Protocol) spielen dabei eine entscheidende Rolle für die Maschine-zu-Maschine-Kommunikation. Sie bieten Webservices an, die den Vorteil haben, unabhängig von der Softwarearchitektur zu agieren. 

BHS Control Systems setzt auf diese bewährten und weltweit verwendeten Standards für die Kommunikation zwischen verschiedenen Softwarelösungen. Auf diese Weise wird den Anwendern ein Höchstmaß an Flexibilität und Sicherheit beim Datenaustausch geboten. Die Schnittstellen gewährleisten eine robuste Kommunikation zwischen Servern über das World Wide Web. Sie bieten nicht nur die Möglichkeit, Informationen in Echtzeit abzurufen, sondern auch, Funktionen oder Befehle auszuführen.

Vorteile auf einen Blick:

  • Weltweiter, industrieller Standard
  • Robuste Schnittstelle
  • Einfacher Datenaustausch zwischen verschiedener Software der Automatisierungstechnik
  • Informationsabruf, sowie Ausführung von Funktionen und Befehlen in Echtzeit

Erfolgsgeschichten

Futtermittelmühle Interquell komplett modernisiert

März 2022
Der Futtermittelhersteller Interquell und BHS Control Systems blicken mittlerweile auf eine zehnjährige Partnerschaft zurück. Im Herbst 2021 hat Interquell erfolgreich die Anbindung an die moderne Steuerungslösung von BHS Control Systems für sämtliche Maschinen abgeschlossen und die komplette Produktion harmonisiert – vom Wareneingang bis hin zum Versand.

Intelligente Steuerungslösung für mobile Biogrinder-Anlage

Februar 2021
Für eine mobile Biogrinder-Anlage in Norddeutschland hat BHS Control Systems eine intelligente Steuerungslösung konzipiert. Die Anlage von BHS-Sonthofen zerfasert effektiv Kompostüberschüsse und liefert so eine Substanz, die sich als umweltfreundlicher Torfersatz eignet. Mit unterschiedlich auslegbaren Parametern unterstützt die Steuerungslösung das individuell definierte Produktionsverfahren.

Modernisierung der Steuerung eine Futtermühle in Neu-Ulm

Januar 2021
KAMA-Kraftfutterwerk mit Sitz in Senden bei Neu-Ulm vertraut seit Jahren auf die kompetente Unterstützung von BHS Control Systems. Die Zusammenarbeit startete 2012 mit dem Bau eines zweiten Werks. BHS Control Systems installierte die komplette Steuerungstechnik für die neue Mischfutteranlage, bestehend aus Hammermühlen, Pressanlage, Chargenmischern, Silos und Entladestellen – und sorgt für alle notwendigen Aktualisierungen und Anpassungen. Inzwischen wird auch im alten Werk die Steuerungstechnik nach und nach modernisiert – dieses Projekt erfolgt langfristig und im laufenden Betrieb.

Erweiterung und Erneuerung von Mischfutterproduktionsanlagen in Oberbayern

Dezember 2020
In der Mischfutterherstellung finden sich in nahezu allen Futterwerken vergleichbare Abläufe. Aber: In der technischen Prozessführung lassen sich dennoch sämtliche Schritte firmenspezifisch variieren. Mit dem Ziel, Landwirten hochwertiges und kostengünstiges Mischfutter ganz nach den Bedürfnissen ihrer Tiere bereitzustellen, gibt es in der Praxis folglich unterschiedlichste individuelle Lösungen. Bei der Erweiterung und Steuerungserneuerung von Mischfutteranlagen profitieren Produzenten von der branchenspezifischen Erfahrung und kundenindividuellen Steuerungs- und Automatisierungstechnik von BHS Control Systems.

Von drei auf fünf: Neue Verpackungslinien für die Scheller Mühle

Dezember 2020
BHS Control Systems hat das Traditionsunternehmen Scheller Mühle im oberbayerischen Reisgang bei der Erweiterung ihrer Verpackungslinien 2019 unterstützt. Scheller, bekannt durch die blauen „Mehlzauber“-Verpackungen, betreibt eine Mühle in Reisgang bei Pfaffenhofen an der Ilm. Mit Hilfe von zwei Mühlensystemen bietet Scheller ein umfangreiches Sortiment aus verschiedenen, qualitativ hochwertigen Mehltypen und Grießsorten, sowohl konventionell als auch mit Bio-Siegel. Seit zehn Jahren arbeitet BHS Control Systems mit dem Unternehmen in der Steuerungstechnik zusammen.

Ausgeklügelte Steuerung der Recycling-Trenntechnik mit BHS Control Systems

November 2020
Von Müllverbrennungsasche zu verkaufsfertigen Metallkonzentraten: Bei einem dänischen Recyclingunternehmen läuft der ausgeklügelte Sortierprozess, der hierfür nötig ist, dank einer Steuerung von BHS Control Systems fast wie von selbst. Als Prototyp realisiert, erwies sich dieses Projekt als voller Erfolg: Seit Inbetriebnahme läuft die Steuerung zur vollen Zufriedenheit des Kunden.

Upgrade der Steuerung bei Bio-Futtermittelproduzent

November 2020
Nutztierfutter in Bioqualität ist das Erfolgsgeheimnis eines Futtermittelherstellers im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart in Bayern. Die hohen Erwartungen seiner Kunden fordern eine moderne Produktion, die immer auf dem neusten Stand ist. Daher hat der Hersteller für die erforderlichen Updates an den Steuerungssystemen einen starken Partner an seiner Seite. BHS Control Systems setzte die Aktualisierung der Steuerungen ganz nach Kundenwunsch an einem Wochenende um. Das reduziert die Stillstandzeiten der Maschinen auf ein Minimum.

Allgäuer Mühle erzielt konstante Produktionsverbesserung

Oktober 2020
Erweiterungsmaßnahmen an Futtermittelmühlen machen stets auch Anpassungen in der Steuerung des Mühlensystems notwendig: neue Schaltschränke, zusätzliche Frequenzumwandler, Software-Updates. Die Weissachmühle in Oberstaufen, ein Allgäuer Mühlenbetreiber, führte diese umfangreichen Maßnahmen nach der Installation einer neuen Hammermühle mit der Hilfe von BHS Control Systems schnell und unkompliziert durch.

Schrittweise Modernisierung einer Futtermittelanlage

September 2020
Futtermittelhersteller sind oft Traditionsbetriebe mit langer Geschichte – das spiegelt sich auch in einer sehr heterogenen Maschinenlandschaft wider. Interquell, ein großer Futtermittelproduzent für Haus- und Kleintiere aus Wehringen im Landkreis Augsburg (Bayern), will die Steuerungstechnik seiner kompletten Produktion, von der Anlieferung der Rohstoffe bis hin zum Versand, harmonisieren. Die Vorteile liegen vor allem in einer vereinfachten Bedienbarkeit für die Mitarbeiter. BHS Control Systems begleitet den Kunden schon seit rund zehn Jahren bei schrittweisen Modernisierungen. Der Futtermittelhersteller profitiert bei seiner Steuerungslösung insbesondere von branchenspezifischen Bibliotheken und Funktionalitäten, die beispielsweise die Kompatibilität der Inhaltsstoffe sicherstellen.

Mühlenumbau mit Neubau eines Betonsilos

August 2020
Bauliche Maßnahmen an einer Mühle haben immer auch Einfluss auf die Steuerung – ein großes Mühlenunternehmen aus Nordbayern griff beim Neubau eines Betonsilos zum wiederholten Mal auf die bewährte Unterstützung von BHS Control Systems zurück. Denn: Egal ob im Fall des neuen Betonsilos oder bei Modernisierungsmaßnahmen an bestehenden Steuerungen – die Lösungen von BHS Control Systems sind genau auf die Bedürfnisse der Mühlenindustrie zugeschnitten. Zudem führt BHS alle Anpassungen im laufenden Betrieb durch.

Support

Vertriebskontakt