Modernisierung der Steuerung eine Futtermühle in Neu-Ulm

Januar 2021

Die Referenz auf einen Blick

Projekt:

Bau eines neuen Werks und Modernisierung des bestehenden Werks

Technologie:

Anlagensteuerung auf Basis des SCADA-Systems WinCC OA als Steuerungssoftware

Einsatzort:

Senden bei Neu-Ulm (Bayern), Deutschland

Branche:

Futtermitteltechnik

Anwendung:

KAMA produziert Mischfutter für verschiedene Tierarten.

Lösung:

Implementierung branchenspezifischer Anlagensteuerungen zur Modernisierung einer Futtermittelmühle mit veralteter Steuerungstechnik

KAMA-Kraftfutterwerk mit Sitz in Senden bei Neu-Ulm vertraut seit Jahren auf die kompetente Unterstützung von BHS Control Systems. Die Zusammenarbeit startete 2012 mit dem Bau eines zweiten Werks. BHS Control Systems installierte die komplette Steuerungstechnik für die neue Mischfutteranlage, bestehend aus Hammermühlen, Pressanlage, Chargenmischern, Silos und Entladestellen – und sorgt für alle notwendigen Aktualisierungen und Anpassungen. Inzwischen wird auch im alten Werk die Steuerungstechnik nach und nach modernisiert – dieses Projekt erfolgt langfristig und im laufenden Betrieb.

Seit über 80 Jahren stellt KAMA hochwertige Futtermittel für Rinder, Kälber, Schweine, Geflügel, Kaninchen, Pferde und weitere Tierarten her. Der Traditionsbetrieb setzt seit fast einem Jahrzehnt auf die Kompetenz der Steuerungssoftware-Experten von BHS. Startschuss der Zusammenarbeit bildete ein Großprojekt: KAMA baute ein weiteres Werk mit Mischfutteranlage und benötigte moderne Steuerungstechnik für alle Produktionsprozesse – von der Annahme bis hin zur Verladung der fertigen Futterpellets. BHS Control Systems lieferte und installierte die notwendige Technik und betreut diese weiterhin. Nicht nur die regelmäßig anfallenden Aktualisierungen wurden übernommen, sondern auch Erweiterungsmaßnamen wie die Aufstockung von einer auf insgesamt drei Pressen im laufenden Betrieb. Parallel werden nun auch im ursprünglichen Werk die veralteten Steuerungen nach und nach ausgetauscht.

BHS Control Systems ist seit einiger Zeit als Solution Partner von Siemens gelistet und verwendet als Basis grundsätzlich das SCADA-System WinCC Open Architecture – eine offene und zu 100 Prozent skalierbare Software.  Die branchenspezifisch zugeschnittenen Lösungen umfassen eine speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) mit übersichtlicher Prozessvisualisierung und intuitivem Bedienkonzept. Eine Besonderheit in diesem Fall: BHS Control Systems ergänzte die Software um zahlreiche Bibliotheken für die Futtermittelherstellung bzw. den Mühlenbetrieb.

Mehr Informationen zu KAMA-Kraftfutterwerk: www.kama-futter.de